Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz)

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
CH-4056 Basel

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 
30.05.2017

PD Dr. med. Andrea Klein erhält Stipendium der FSRMM

Andrea Klein, Leitende Ärztin Neuropädiatrie UKBB, erhält ein Forschungsstipendium in Höhe von 30'000 CHF durch die Schweizerische Stiftung für die Erforschung der Muskelerkrankungen.

Um die Möglichkeit der Durchführung klinischer Studien im Bereich neuromuskulärer Erkrankungen zu verbessern, wurde dem Forschungsprojekt "clinical trial readiness bei pädiatrischen Muskelerkrankungen" unter der Leitung von PD Dr. med. Andrea Klein ein Forschungsstipendium in Höhe von 30'000 CHF zugesprochen.

Die Gelder stellen die Finanzierung einer Teilzeitstelle in der Neuropädiatrie am UKBB sicher, sollen zudem Nachwuchs-Neuropädiater fördern und die Forschung im Bereich der Muskelerkrankungen bei Kindern in der Schweiz stärken. 

Die Schweizerische Stiftung für die Erforschung der Muskelkrankheiten (FSRMM) wurde 1985 von Eltern betroffener Kinder gegründet. Ziel der Stiftung ist, die Grundlagenforschung zu unterstützen und die Entwicklung neuer Therapieansätze und klinischer Studien zu fördern. Die Unterstützung erfolgt in erster Linie durch Forschungsstipendien an Universitäten, -spitäler und andere Forschungsorganisationen in der Schweiz.

Ein wissenschaftlicher Beirat prüft die wissenschaftliche Qualität der eingereichten Projekte und empfiehlt dem Stiftungsrat die meist versprechenden Projekte zur finanziellen Unterstützung. Die private Stiftung finanziert ihre Aktivitäten in erster Linie durch Stiftungen insbesondere die Stiftung Telethon, durch Legate, Lotterien und Sponsoren.

* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
CH-4056 Basel

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13

© UKBB, 2017