Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)

 
 

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 
08.01.2019

Neuer Leiter Forschung im UKBB

Das Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) hat ein neues Mitglied der Geschäftsleitung: Prof. Dr. med. Sven Schulzke, Leitender Arzt Neonatologie, ist per 1. Januar 2019 zum Leiter Forschung gewählt worden.

Anfang Jahr hat Prof. Dr. med. Sven Schulzke (52) sein neues Amt als Leiter Forschung im UKBB angetreten. Der Verwaltungsrat hatte Prof. Schulzke Ende 2018 nach eingehender interner Evaluation zum neuen Leiter Forschung und Mitglied der Geschäftsleitung per 1. Januar 2019 gewählt. Prof. Schulzke kennt das Kinderspital bestens: Seit 2010 ist er als Leitender Arzt der Abteilung Neonatologie im UKBB tätig, zudem ist er stellvertretender Chefarzt Pädiatrie. Als Leiter Neonatologie ist er verantwortlich für die klinische Versorgung der Neugeborenen im UKBB und in umliegenden Kooperationsspitälern. Zudem ist er verantwortlich für die Ausbildung von Fachärzten FMH für Pädiatrie im Schwerpunkt Neonatologie. Als stellvertretender Chefarzt übernimmt er im Rahmen des ärztlichen Führungsstabs verschiedene koordinative und strategische Aufgaben. Prof. Schulzke führt ausserdem eine eigene Forschungsgruppe im Bereich Atemphysiologie und klinische Epidemiologie und ist als Professor an der Universität Basel auch in der Lehre aktiv. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Prof. Schulzke die Leitung der Forschung übernimmt“, sagt CEO Marco Fischer. „Er ist ein hervorragender Kliniker und geniesst im In- und Ausland auch wissenschaftlich einen ausgezeichneten Ruf. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg in seiner neuen Funktion.“

Als Leiter Forschung im UKBB folgt Prof. Schulzke auf Prof. Dr. med. Daniela Finke, die weiterhin als Forschungsgruppenleiterin im UKBB und am Departement Biomedizin der Universität Basel tätig sein wird. Prof. Schulzke, in Todtnau (Deutschland) geboren, studierte Medizin in Freiburg im Breisgau mit einem Aufenthalt an der Universität Newcastle upon Tyne (Grossbritannien). Als Fellow war er bereits einmal von 2002 bis 2005 in der Neugeborenenmedizin im UKBB tätig. Vor seiner Rückkehr nach Basel 2010 war er für fünf Jahre in der Neonatologie in Perth (Australien) klinisch und wissenschaftlich engagiert. Schulzke ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.


* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

Tel. +41 61 704 12 12
Kontaktformular

© UKBB, 2018