Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)

 
 

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 

Arthritis

Symptome

Eine Arthritis ist eine entzündliche Veränderung eines oder mehrerer Gelenke. Bei einer Arthritis ist das betroffene Gelenk überwärmt, gerötet, geschwollen und bewegungseingeschränkt. Die Arthritis ist schmerzhaft.

Chronische Arthritiden können als Oligoarthritis (Befall weniger, meist grosser Gelenke) oder Polyarthritis (Befall mehrerer, grosser und kleiner Gelenke) auftreten.

Die juvenile chronische Arthritis ist definiert durch das Auftreten der Symptome vor dem 16. Lebensjahr und einer Erkrankungsdauer von mindestens 3 Monaten. Andere Erkrankungen, die zu einer Arthritis führen können, müssen ausgeschlossen werden.

Ursache

Die juvenile chronische Arthritis ist eine rheumatische Erkrankung, bei der z.T. auf der Grundlage einer ererbten Veranlagung sich das Immunsystem gegen körpereigenes Gewebe wendet und an den Gelenkhäuten eine Entzündung verursacht.

Daneben kommt es zu chronischen Gelenkentzündungen im Rahmenanderer Erkrankungen, z.B. bei chronisch entzündlichen Erkrankungen des Darms oder bei onkologischen Erkrankungen des Kindesalters, z.B. der akuten lymphatischen Leukämie.

Arthritiden können weiter verursacht sein durch Infektionen. Hierbei sind akute bakterielle Gelenkentzündungen von einer Gelenkentzündung zu unterscheiden, bei der die immunologische Abwehr des Infektes zu einer vorübergehenden Überstimulation des Immunsystems führt. In der Folge agiert das Immunsystem auch gegen körpereigene Bestandteile wie den Gelenkhäuten und verursacht so im Gelenk eine Entzündung (reaktive Arthritis). Dabei können Viren wie Bakterien auslösend sein.

Diagnose

Die Diagnostik besteht aus einer gründlichen Untersuchung, einer weitergehenden Blutuntersuchung zum Nachweis des Entzündungsausmasses sowie von Antikörpern, die eine Aussage über die immunologische Ursache der Arthritis erlauben. Beim Verdacht auf eine akute bakterielle Arthritis ist dringend eine Gelenkpunktion erforderlich.

Therapie

Die Therapie richtet sich nach der Diagnose. Akute bakterielle Arthritiden bedürfen einer konsequenten antibiotischen Behandlung. Chronische Arthritiden einer konsequenten anti-entzündlichen Therapie. Hierzu stehen in einem Stufenschema verschiedene Medikamente zur Verfügung (nicht-steroidale Antirheumatika, Cortison, Basistherapeutika).

Verwandte Themen

Sprechstunden

 

* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13

© UKBB, 2018