Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)

 
 

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 

Musiktherapie

Die Musiktherapie dient der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit. Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer schweren Erkrankung lange im UKBB bleiben müssen, grossen psychischen Belastungen ausgesetzt sind oder starke Schmerzen zu erleiden haben, können auf ärztliche Verordnung hin auch in einer Musiktherapie behandelt werden. Ziel einer solchen stationären Therapie ist es, Kommunikationswege zu öffnen und einen ganzheitlichen Heilungsprozess zu unterstützen.  

Trost, Motivation und Entspannung

Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen, chronischen Krankheiten oder psychosomatischen Erkrankungen sowie bei Familien mit Frühgeborenen kommt eine Musiktherapie oft zum Tragen. Geschwisterkinder und die Eltern werden nach Möglichkeit miteinbezogen. Die gemeinsame Musik kann trösten, stärken und motivieren, bei Angst oder Schmerzen aber auch einfach helfen, sich zu entspannen und abzulenken.

Die Musiktherapeutinnen besuchen die Patienten und ihre Familien je nach Bedarf ein- bis dreimal wöchentlich auf der Station. Auf ihrem Musikwagen führen sie Instrumente und CDs in grosser Auswahl mit sich und passen ihr Angebot dem Alter und Entwicklungsstand des Patienten individuell an.

Musiktherapie auf der onkologischen Station

Die Diagnose einer Krebserkrankung stellt in der kindlichen Entwicklung eine massive Erschütterung dar. Hier bietet die Musiktherapie den erkrankten Kindern und Jugendlichen unter Einbezug von Familienangehörigen einen musikalischen Ausdrucksraum an, in dem die Betroffenen Trost, Mut und Lebensfreude erfahren können. In der gemeinsam gestalteten oder gehörten Musik sollen Ressourcen geweckt werden, die in der emotional schwer belasteten Krankheitszeit helfen, eine Balance zu finden.

Finanzierung der Musiktherapie

Die Musiktherapie wird bis heute nicht über die Grundversicherung finanziert. Der Einsatz der Musiktherapie am UKBB wird daher durch Spenden ermöglicht. Unter anderem unterstützt uns die Stiftung Art-Therapie grosszügig dabei.

Verwandte Themen

 

Team Musiktherapie

* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13

© UKBB, 2018