Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)

 
 

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 
Zentrum für Stammzelltransplantation

Zentrum für Stammzelltransplantation

Bei lebensbedrohlichen Tumorerkrankungen, wie bestimmten Leukämien oder Lymphomen, aber auch seltener bei nicht-bösartigen angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Blutes, kann eine Stammzelltransplantation erforderlich sein. Im Zentrum für Stammzelltransplantation mit Sitz am Universitäts-Kinderspital beider Basel und am Universitätsspital Basel werden diese durchgeführt.

Abklärung, Betreuung, Behandlung, Nachsorge

Das Zentrum für Stammzelltransplantation, das Teil des Universitätsspital Basel ist, bietet das gesamte Spektrum der Stammzelltransplantation an. Dies beinhaltet für die Patienten – sowohl für Kinder, Adoleszenten als auch Erwachsenen – Transplantationen von peripherem Blut, Nabelschnurblut oder von Stammzellen aus dem Knochenmark von Familien oder unverwandten Spendern. Bei den autologen Transplantationen sind Spender und Empfänger ein und dieselbe Person.

Die Abteilung Hämatologie/ Onkologie ist verantwortlich für die Abklärung, Betreuung, Behandlung und Nachsorge von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre, die einer Stammzelltransplantation bedürfen. Diese erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Stammzelltransplantation des Universitätsspital Basel. Die Abteilung Hämatologie/ Onkologie im UKBB verfügt über 3 spezifische Isolationszimmer (Isolierstation) für eine sichere Durchführung der Stammzelltransplantation unter kinderfreundlichen Bedingungen. Eine Rooming-in Möglichkeit für einen Elternteil steht immer zur Verfügung.

Das Zentrum für Stammzelltransplantation ist ein Teil des universitären Forschungsschwerpunkts Basel Stem Cell Networking und eingebettet in ein Kompetenzzentrum für die Behandlung schwerer Erkrankungen des Knochenmarks. Es ist führend in der Forschung auf dem Gebiet der Stammzelltransplantation bei Autoimmunerkrankungen und kongenitalen metabolischen Erkrankungen.

Angebotene Leistungen

Folgende Leistungen können im Zentrum für Stammzelltransplantation bezogen werden:

Isolierstationen USB und UKBB

In der Isolierstation wird für die Therapie und Pflege von Patienten mit hämato-onkologischen Erkrankungen gesorgt. Im Vordergrund stehen als Therapie intensive Chemotherapie, autologe oder allogene hämopoietische Stammzelltransplantationen oder die Anti-Lymphozyten-Globulin-Therapie (ATG) bei aplastischer Anämie und Myelodysplastischem Syndrom.

Die Isolierstation ist zudem spezialisiert auf die Therapie der Graft-versus-Host-Krankheit (GvHD) und die palliative Pflege bei bekannten Patienten. Zudem sind die Patienten der Isolierstation aufgrund ihrer Erkrankung und der Therapie anfälliger gegenüber Infektionen durch übliche Erreger und durch opportunistische Keime. Für diese stehen Einzelzimmer zur Verfügung, um das Eindringen von Pilzsporen in die Patientenzimmer zu verhindern.

Zellersatzambulatorium USB/ Hämatologische Poliklinik und Tagesklinik UKBB

Die ambulanten Strukturen im USB und UKBB dienen der Vorabklärung und Nachbetreuung einer intensiven hämatologischen Behandlung oder einer Stammzelltransplantation. Die Behandlung erfolgt in Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten und beinhaltet klinische Untersuchungen, Transfusionen, Infusionen, Gabe von weiteren Medikamenten, psychosoziale Betreuung und Beratung.

Blutspendezentrum SRK beider Basel/ Stammzell- und Blutspende

Im Zellersatzambulatorium USB werden zelluläre Produkte aus dem Blut (Lymphozyten, Monozyten, Stammzellen), die für die Stammzelltransplantation oder andere Formen der zellulären Behandlung bei Patienten benötigt werden, hergestellt.
Die gesunden Spender werden von den Ärzten des Blutspendezentrum SRK beider Basel auf ihre Spendetauglichkeit geprüft, betreut und nach der Spende lebenslang nachkontrolliert.

Diagnostische Hämatologie USB

Die Diagnostische Hämatologie ist verantwortlich für die Diagnose und Gewebstypisierung auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Sie ist zuständig für die Verarbeitung und Lagerung von Stammzellen, einschliesslich Nabelschnurblut.

Experimentelle Hämatologie USB

Die Experimentelle Hämatologie betreibt modernste Forschung über normale und bösartige blutbildende Stammzellen auf international anerkanntem Niveau.

Psychoonkologie

Die Zeit vor, während und nach der Stammzelltransplantation stellt grosse Anforderungen sowohl an den Körper als auch an die Psyche der Patienten, seien es Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Die Behandlung kann manchmal zu erheblichen psychischen oder psycho-sozialen Problemen führen.

Neben der Unterstützung von Familie und Freunden bietet die Klinik für Hämatologie im USB und die Abteilung für pädiatrische Onkologie/ Hämatologie im UKBB während des stationären als auch in der ambulanten Nachsorge eine gezielte psychoonkologische Unterstützung an. Dieses Angebot richtet sich auch an die Angehörigen, am UKBB besonders an die Eltern, Grosseltern und Geschwister.

Tissue Engineering Labors

Der Forschungsschwerpunkt des Tissue Engineering Labors liegt in der Züchtung von Knorpel- und Knochengewebe sowie der Entwicklung und Anwendung von Bioreaktoren, Geräten zur Gewebezüchtung.

Aktive Suche nach Spendern

Neben diesen Leistungen bietet das Zentrum für Stammzelltransplantation die Entnahme und Lagerung von Nabelschnurblutstammzellen für Fremdspenden und ist aktiv auf der Suche nach Spenderinnen und Spendern von Stammzellen.

 

* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13

© UKBB, 2018