Currently this content is only available in German.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Deutsch verfügbar.

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

Cas d'urgence 24h

0900 712 712

(CHF 3.23 / minute à partir du réseau de téléphonie fixe suisse)

0900 712 713

(CHF 3.12 / minute pour des appels de téléphones portables pré-payés)


Numéros de téléphone importants

  • 144   ambulance
  • 145   centre toxicologique (empoisonnement)
  • 117   police
  • 118   pompier

Kontakt Box

UKBB

Hôpital pédiatrique universitaire des deux Bâle (UKBB)
Spitalstrasse 33
CH-4056 Bâle

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Contact

Questions concernant les investigations
Rappel / encaissement
Factures des patients
S'il vous plaît contactez-moi
Autre
empty
Questions concernant les investigations

Questions concernant les investigations

 
Rappel / encaissement

Rappel / Encaissement

 
Factures des patients

Factures des patients

 
 
S'il vous plaît contactez-moi

S'il vous plaît contactez-moi

 

Comment souhaitez-vous être contacté?

 
Autre

Autre

 
 
empty
 
 
 
12.01.2018

Honorarprofessur für Prof. Dr. Johannes Mayr

Anfang Januar 2018 wurden Prof. Dr. Johannes Mayr, Leitender Arzt UKBB, und Dr. Silvia Rogers eine Honorarprofessur am Moscow Regional Research and Clinical Institute (MONIKI) für ihre regelmässigen Weiterbildungsbeiträge an kinderchirurgischen Kongressen in der Russischen Föderation verliehen.

Johannes Mayr und Silvia Rogers engagieren sich in der Weiterbildung von Nachwuchsärztinnen und Ärzten an russischen Kinderspitälern, wie beispielsweise dem Universitätsspital MONIKI in Moskau, das 1776 von Katharina der Grossen begründet wurde, oder der Universitätskinderklinik Kasan in Tatarstan. Frau Dr. Silvia Rogers hielt mehrere Workshops und Vorlesungen für Nachwuchs- und Kaderärztinnen und Ärzte an russischen Universitätsspitälern sowie der Universität Kasan zum Thema „Scientific & Medical Writing“.

Gemeinsam betreuten sie einen kinderchirurgischen Arzt aus Moskau bei seiner Dissertation an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel. Anlässlich ihrer wiederholten Reisen besuchten die beiden auch verschiedene periphere Kinderspitäler in der Russischen Föderation. Dabei kam es nicht nur zu einem intensiven und freundschaftlichen kinderchirurgischen Erfahrungsaustausch, sondern auch zu interessanten kulturellen Erlebnissen. Mehrere russische Kolleginnen und Kollegen kamen seither zur Weiterbildung in die Schweiz und besuchten verschiedene Schweizer Kinderspitäler.

Der Wissenstransfer zwischen Russland und der Schweiz bezüglich kinderchirurgischer Themen sowie die Vermittlung von Studienresultaten in Form von wissenschaftlichen Publikationen haben sich als äusserst spannend erwiesen, eine weiterführende Zusammenarbeit ist bereits in Planung.

Urgence

0900 712 712

(CHF 3.23 / minute à partir du réseau de téléphonie fixe suisse)

0900 712 713

(CHF 3.12 / minute pour des appels de téléphones portables pré-payés)


Plan du site

Contact

Hôpital universitaire pédiatrique des deux Bâle
Spitalstrasse 33
CH-4056 Basel

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13


 

* En raison de la lisibilité nous utilisons seulement la forme masculine. Evidemment, les femmes et les hommes sont également adressés.

Notruf

Kontakt

Hôpital universitaire pédiatrique des deux Bâle
Spitalstrasse 33
CH-4056 Basel

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13


© UKBB, 2018