Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)

 
 

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Maya André

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Maya André

Spezialärztin Pädiatrie / Intensivmedizin

 

Persönliche Angaben

Geburtsdatum:

24.08.1971

Zivilstand:

verheiratet, 2 Töchter

Studium

11/2012 Erlangung Dr. rer. nat. der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Tübingen, Thema: „Untersuchungen zur funktionellen Konversion bakteriell re-programmierter humaner Monozyten“obation als Ärztin
10/2002 – 11/2005 Studium der Biochemie, Universität Tübingen, D
08/1998 Promotion zum Dr. med. an der Universitäts-Kinderklinik Freiburg, Thema: „Valproat und Hämostase“
10/1990 - 11/1996 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Bonn, Freiburg und Wien

Fachärztliche Ausbildung

01/2017 Spezialärztin pädiatrische Intensivstation (IPS) UKBB Basel
03/2011 - 01/2017 Oberärztin pädiatrische Intensivstation (IPS) UKBB Basel
01/2003 - 09/2007 Tätigkeit als Fachärztin in der Abteilung Neonatologie der Universitäts-Kinderklinik Tübingen, Ärztl. Dir. Prof. C. Poets
10/2006 Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Neonatologie (D)
04/2005 Erwerb der Zusatzbezeichnung Päd. Intensivmedizin (D)
07/2002 Facharztprüfung im Fach Kinderheilkunde (D)
01/2000 Fachkundenachweis Rettungsdienst, Berechtigung zum Notarzt Dienst
05/1999 - 12/2002 Assistenzärztin und Fachärztin, Pädiatrische Intensivstation, Universitätskinderklinik Würzburg, Ärztl. Dir. Prof. Chr. Speer
01/1999 - 05/1999 Assistenzärztin, Neonatologische Intensivstation, Universitäts-Kinderklinik Tübingen, Ärztl. Dir. Prof. Chr. Speer
08/1998 - 01/1999 Gastarzt bei Prof. Dr. B. Schmidt, McMaster Hamilton, Toronto, CA
04/1997 – 10/1998 Ärztin im Praktikum, Neonatologie, Universitätskinderklinik Tübingen, Ärztl. Dir. Prof. Chr. Speer
01/1997 - 04/1997 Ärztin im Praktikum, Intensivstation, Universitätskinderklinik Wien, Ärztl. Dir. Prof. A. Pollak

Wissenschaftliche Laufbahn

10/2007 - heute

Laborleitung eines eigenen Labors (Schwerpunkt: Anti-leukämische Effekte von Natürlichen Killerzellen) an der Universitätskinderklinik Tübingen, Abt. I Hämatologie & Onkologie

04/2016

Habilitation und Erhalt der Venia legendi (Universität Tübingen) für das Fach Kinderheilkunde
Thema: “Generation of a donor-patient-specific xenotransplantation model allows characterization and modulation of individualized NK cell-mediated graft versus leukemia reactivity“

Auszeichnungen / Drittmittelförderungen

2010 - heute

Bewilligung von Drittmitteln durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Jose-Carreras-Stiftung, Else-Kröner-Fresenius Stiftung, Fortüne Programm der Universität Tübingen, Madeleine-Schickedanz Stiftung, Deutsche Kinderkrebsstiftung, Manchot Stiftung mit einer Gesamtsumme von 1.5 Millionen SFr.

10/1995

Auszeichnung durch einen Förderpreis der Gesellschaft für Neuropädiatrie 1995 für die medizinische Promotionsarbeit

Reviewer Tätigkeit

  • Blood
  • Epilepsia
  • Haematologica
  • Plos One
  • International Journal of Cancer
  • Journal of Leukocyte Biology
  • Human Immunology
  • Leukemia Research

Mitgliedschaften

DGKJ

Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde

Kontakt

André, Maya

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Maya André

Spezialärztin Pädiatrie / Intensivmedizin

Forschung

Publikationsliste via Pubmed

 
 

* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13

© UKBB, 2018