Currently this content is only available in English.
Dieser Inhalt ist momentan nur auf Englisch verfügbar.

0900 712 712
(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)
0900 712 713
(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. in der Warteschlaufe durch Netzbetreiber)

Notfallnummern

Anmeldung

Sie haben bereits ein Konto?

 

Sie sind noch nicht registriert?

UKBB Helpline 24h

0900 712 712

(3.23 CHF / Min. aus dem CH-Festnetz, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)

 
 

0900 712 713

(3.12 CHF / Min. für Anrufe von Prepaid-Handys, evtl. zusätzlich 8 Rp. / Min. durch Netzbetreiber)


Wichtige Notfallnummern

  • 144   Ambulanz
  • 145   Toxzentrum (Vergiftungen)
  • 117   Polizei
  • 118   Feuerwehr

Kontakt Box

UKBB

Universitäts-Kinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

T +41 61 704 12 12
F +41 61 704 12 13

Kontakt

Zu welchem Thema möchten Sie uns kontaktieren?

Terminabsagen
Mahnung / Inkasso
Patientenabrechnung
Bitte kontaktieren Sie mich
Sonstiges
Empty
Terminabsagen

Für Terminvereinbarungen und -verschiebungen wenden Sie sich bitte an die Leitstelle Poliklinik +41 61 704 12 20

 
 
Mahnung / Inkasso

Mahnung / Inkasso

 
 
Patientenabrechnung

Patientenabrechnung

 
 
Bitte kontaktieren Sie mich

Bitte kontaktieren Sie mich

 
 

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

 
Sonstiges

Sonstiges

 
 
Empty
 
 
 

Medizinische Genetik

Die medizinische Genetik befasst sich mit den Ursachen, der Diagnostik und der Risikoabschätzung angeborener Erkrankungen vor und nach der Geburt. In Zusammenarbeit mit Konsiliarärzten aus Praxen und dem Universitätsspital Basel bietet das UKBB eine Genetik-Sprechstunde für Kinder und Jugendliche  an.

Sprechstunde medizinische Genetik

In der Sprechstunde für Klinische Genetik und Genetische Beratung werden angeborene Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen unter fachärztlicher Leitung diagnostiziert und beurteilt sowie familiäre Risiken für genetisch bedingte Erkrankungen und Veranlagungen ermittelt.

Themenschwerpunkte

  • Erhebung der eigenen gesundheitlichen Vorgeschichte (Anamnese) und jener der Familienangehörigen (Stammbaum)
  • Falls erforderlich körperliche Untersuchung
  • Informationen über allgemeine genetische Risiken sowie eine Einschätzung des speziellen Risikos
  • Umfassende Informationen über die zugrundeliegende Entwicklungsstörung, Fehlbildung oder Erkrankung
  • Bei Kinderwunsch oder bei einer bestehenden Schwangerschaft Informationen über Möglichkeiten, Grenzen und Risiken einer vorgeburtlichen Diagnostik
  • Soweit erforderlich oder möglich Blutentnahme für eine weitergehende genetische Labordiagnostik

Labordiagnostik

Im diagnostischen Labor werden mit Bewilligung des Bundesamtes für Gesundheit neueste molekular- und zytogenetische Methoden angewendet. Laborleiter FAMH betreuen umfassende prä- und postnatale Chromosomenuntersuchungen sowie solche bei myelo- und lymphoproliferativen Erkrankungen. DNA-Untersuchungen werden für zahlreiche Erkrankungen sowie speziell familiäre Krebsveranlagungen angeboten oder an andere spezialisierte Laboratorien vermittelt.

  • Chromosomendiagnostik
  • Prä- und postnatale Diagnostik
  • Tumorzytogenetik
  • Molekulargenetische Diagnostik
 

* Wir nutzen zur besseren Lesbarkeit jeweils nur die männliche Form. Selbstverständlich sind jedoch Frauen und Männer gleichermassen angesprochen.

Kontakt

Universitäts-Kinderspital beider
Basel, Spitalstrasse 33
4056 Basel | CH

Tel. +41 61 704 12 12
Fax +41 61 704 12 13

© UKBB, 2018